’50 Jahre einer Möbelfirma‘, ein Gedenkbuch

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens von Mobles 114 haben wir ‚50 anys d’una editora de Mobles‚ herausgegeben, ein Buch in limitierter Auflage, das an die Zusammenstellung unseres Werdegangs erinnert. Wir wollten alle Produkte, die wir hergestellt oder vertrieben haben, zusammenfassen, sowohl diejenigen, die im aktuellen Katalog noch vorhanden sind, als auch diejenigen, die nicht mehr vorhanden sind.

Darüber hinaus haben wir die Personen hervorgehoben, die einen wesentlichen Teil unserer Geschichte waren, die Logos von América Sánchez oder Folch Studio, die vielen Schriftarten, die im Laufe der Jahre verwendet wurden, und auch die verschiedenen Firmensitze, die wir seit unserer Eröffnung am 19. Oktober 1973 in der Calle Enric Granados 114 hatten.

Von Anfang an hat Mobles 114 eine Reihe von Möbeln und Objekten mit der Absicht auf den Markt gebracht, die Dinge so gut wie möglich zu machen, ohne übertrieben zu wirken. Wir haben Stücke zum Leben erweckt, die über die einfache Funktionalität von Möbeln hinausgehen und von denen einige (wie das Bücherregal Tria, der Sessel Torres Clavé oder der Garderobenständer Ona) zu Ikonen geworden sind, die Räume in der ganzen Welt füllen.

Diese Kollektion wurde von den Gründern und Designern JM Massana und JM Tremoleda unter Mitwirkung anderer Designer und Künstler entworfen. Im Laufe dieser 50 Jahre haben folgende Personen mitgewirkt: Antoni Arola, Martín Azúa, José Antonio Coderch, Isidre Ferrer, Mariano Ferrer, Joan Gaspar, Josep Maria Jujol, Lagranja, Enzo Mari, Javier Mariscal, Rafael Marquina, Nani Marquina, Miguel Milá, Gabriel Mora, Isamu Noguchi, Gabriel Ordeig, Montse Padrós, Lluís Pau, Jorge Pensi, Lluís Porqueras, Eugeni Quitllet, Carles Riart, André Ricard, Germán Rodríguez Arias, Santiago Roqueta, América Sánchez, Pete Sans, Álvaro Siza, Josep Torres Clavé, Helena Tremoleda und Oscar Tusquets. Sie alle haben Kollaborationen ins Leben gerufen, die zu einzigartigen Werken geführt haben.

Mit diesen Autoren feiern wir die Bereicherung unseres Portfolios und festigen unser Engagement für Innovation und Nachhaltigkeit. Wir haben verantwortungsvolle Praktiken zum Schutz der Umwelt eingeführt, und dieses Engagement hat unsere Design- und Produktionsprozesse beeinflusst.

Schließlich blicken wir mit neuen Projekten und neuen Partnern ermutigt in die Zukunft, um die Kontinuität des Erbes der letzten 50 Jahre zu gewährleisten.

Dieses Buch wurde dank Studio Albert Romagosa, das die Idee, die Struktur und das Design vorgeschlagen hat, möglich gemacht. Die Illustrationen stammen von Luis Mazón. Wir danken auch dem Barcelona Design Museum, Kollektion Mobles 114, für die Bereitstellung der Bilder, die dieses Buch illustrieren.

Fotografien: Marcel Juan

Nuta, ein Muss zum Ausruhen beim Kochen

Nuta ist der perfekte Hocker, um uns in der Küche zu begleiten: Er nimmt wenig Platz weg, ist robust, elegant …

Interviews zum 50-jährigen Jubiläum

Gerard Sanmartí Designer Welche Werte kennzeichnen Mobles 114 am meisten? „Eile mit Weile“. Dieser Ausdruck steht eher für Besonnenheit als …

Interviews zum 50-jährigen Jubiläum

Isabel Roig Geschäftsführer von BcD Wie würdest du die Entwicklung von Mobles 114 in diesen 50 Jahren definieren? Als eine …