Salone del Mobile Milano 2022

 

Vom 7. bis 12. Juni nahm Mobles 114 an der 60. Ausgabe des Salone del Mobile in Mailand teil.

 

Der Stand wurde von Stefano Colli in weißer Farbe und mit einem traditionellen Lehmziegelboden gestaltet, der ihm eine mediterrane Atmosphäre verleiht und an unsere Wurzeln erinnert. Dieser Entwurf wurde mit zwei Junco-Wandleuchtern vervollständigt, einem Originalentwurf von J.A. Coderch, der in Zusammenarbeit mit dem Verlag Tunds entstand.

 

 

 

Unter den von uns vorgestellten Produkten befanden sich folgende Neuheiten: der Stuhl Gràcia Giratoria, die neue Hockerkollektion Nuta Colors, der Sessel Danesa in seiner wohnlichsten und bequemsten Version sowie das neueste Zubehör, das die Konfigurationsmöglichkeiten des TRIA Shelving System erweitert.

 

Das TRIA-Regalsystem ist eines unserer bekanntesten Produkte, das unzählige Möglichkeiten zur individuellen Anpassung an die Anforderungen des Raums und seiner Nutzer bietet. Zu den jüngsten Ergänzungen dieses Systems gehören vier neue Zubehörteile, die zu seinem zeitlosen Stil und hochfunktionalen Charakter passen: eine Vitrine, ein LED-Beleuchtungssystem, ein mit Fuß ausgestatteter 90×120 Tisch und die Möglichkeit, Rückwände hinzuzufügen.

 

Dieses Jahr haben wir auf der Mailänder Messe das Projekt „Touchstone“, eine Zusammenarbeit zwischen Mobles 114 und The Glass Apprentice , die Inspiration aus der neuen Vitrine von TRIA zieht. Diese Kollektion entstand unter der Prämisse, eine Beziehung zwischen den Glastüren und den aus demselben Material gefertigten Vasen des Glasbläsers herzustellen.

 

 

Sowohl der Salone del Mobile 2022 als auch der Fuorisalone 2022 boten ein umfangreiches Programm an Veranstaltungen, Installationen und Markteinführungen, bei denen Kreativität und Innovation im Mittelpunkt standen. Darüber hinaus beteiligte sich Mobles 114 im Rahmen des Fuorisalone zusammen mit anderen nationalen Marken und Verlagen an der Installation „Inspired in Barcelona: A Gathering Place“, die vom Barcelona Centro de Diseño (BCD) gefördert und von dem Designer Martín Azúa. kuratiert wurde.

 

Bilder: Marcela Grassi

Interviews zum 50-jährigen Jubiläum

Isabel Roig Geschäftsführer von BcD Wie würdest du die Entwicklung von Mobles 114 in diesen 50 Jahren definieren? Als eine …

Interviews zum 50-jährigen Jubiläum

Javier Marset Herausgeber Welche Werte kennzeichnen Mobles 114 am meisten? Charakterstärke als Verlag, formale Nüchternheit, katalanische Merkmale. Welches ist für …

Interviews zum 50-jährigen Jubiläum

Albert Folch Designer und Kreativdirektor Wie würdest du die Zusammenarbeit mit Mobles 114 beschreiben? Ich hatte das Gefühl, eine privilegierte …