Nuta Colors, architektonisch inspiriert

Marcel Breuer hat einmal gesagt: „Mich interessieren die Details genauso wie die Gesamtstruktur“. Eine Form, ein Blickwinkel, eine Farbe. Mit dieser Philosophie wurde die neue Kollektion des NUTA-Hockers geboren, eine Ikone des Designers Lluís Pau aus dem Jahr 1988, der vier Farben hinzugefügt wurden, inspiriert von kleinen Ausschnitten aus großen Skulpturen in Barcelona.

Das Korallenrot eines Flügels von Alexander Calder wird umwandelt und an die reinen und leichten Formen des Hockers angepasst. Ebenso wie das Grün von Antoni Tàpies‘ Hommage an Picasso oder das Schwarz von Susana Solanos gewundener Struktur. Genauso wie das visuelle Gedicht von Joan Brossa, das in ein Weiß zerbröselt wird, das eigentlich Seidengrau ist.

Warm, freundlich und entspannt. Die neue Farbpalette dieses ikonischen Hockers ist aus dem Tanz zwischen Klassik und Neuem, Leere und Fülle geboren. Gelassene Töne, die zu dem Streben von Mobles 114 nach Zeitlosigkeit passen. Die Zeit scheint für NUTA nicht vergangen zu sein, so wie sie auch für keine der Skulpturen, die ihn inspirieren, vergangen ist.

Frühere Versionen dieses ikonischen Hockers lebten in den vier Wänden (in Küchen, Bars, Badezimmern…), aber jetzt kann er auch Terrassen und offene Räume bewohnen. Nachdem er auf der Suche nach der Kunst der Straßen Barcelonas ausgegangen ist, ist seine Lackierung besonders für den Außenbereich geeignet. Die NUTA Colors von Mobles 114 ist ein klares Beispiel für die Aktualisierung eines Klassikers, für Schönheit, die auf das Wesentliche reduziert wird, und für den starken Einfluss, den Kultur auf Design haben kann. Ein absolut universelles Stück, das sowohl aus Inspiration als auch aus lokaler Produktion entstanden ist.

Welche Version wählen Sie?

Text: Gemma Cuadrado

Bilder von: Meritxell Arjalaguer

Wir kehren zum Salone del Mobile zurück

  Anlässlich der Mailänder Designwoche kehrt Mobles 114 erneut in die italienische Stadt zurück, um seine jüngsten Neuheiten zu präsentieren. …

Casa Les Punxes x Cloudworks, ein neuer Coworking Space mitten in Barcelona

  An der Nummer 420 der Avinguda Diagonal, genau zwischen den Straßen Roselló und Bruc, steht die imposante Casa de …

Ein Porträt des Illustrators Pol Montserrat über seine Zusammenarbeit mit Mobles 114

Vom ersten Pinselstrich bis zur Veröffentlichung der fertigen Illustration arbeitet Pol Montserrat in einem bewusst experimentellen Prozess. Bei jedem Auftrag formt …